20.11.20

Folk im Feuerschlösschen

FiF – Folk im Feuerschlösschen e.V. Feuerschlößchen in Bad Honnef, Rommersdorfer Str. 78 (auf dem Gelände des Siebengebirgsgymnasiums)
Kontakt:
Jutta Mensing, Bergstr. 19, 53604 Bad Honnef; Tel. 02224/75011 mailto:Mensing.FiF@web.de/ / mike.kamp@folker.de

Impressum dieser Seite: Verantwortlich für den Inhalt ist Michael A. Schmiedel, so wie auch für http://www.bonn.folk.welt.musik.de.nu/, und es gelten die selben rechtlichen Bestimmungen.

Und schauen Sie auch mal hier rein:

Und falls Sie gerne tanzen:
http://balfolk-koeln.de
und
http://balfolk-bonn.de


Letzte Aktualisierung: 20.11.2020 - Änderungen vorbehalten


Das Feuerschlösschen


***
Liebe Freundinnen und Freunde guter Folkmusik! Folk im Feuerschlösschen bietet Euch in halbjährlichen Programmen ein breites Angebot von Konzerten erstklassiger Musiker im für seine gute Akustik bekannten und beliebten Foyer des Feuerschlösschens auf dem Gelände des Siebensgebirgsgymnasiums, Rommersdorfer Str. 78/82 in 53604 Bad Honnef. Wir sind ein Verein, der gemeinnützig tätig ist. Wir arbeiten ehrenamtlich. Die Finanzierung läuft durch die Mitgliedsbeiträge, durch Spenden, durch Anzeigen in dem Halbjahresprogramm, das bei den Konzerten ausliegt und durch den Eintritt bei den Konzerten. Wir bekommen von der Stadt kein Geld, dürfen aber das Feuerschlößchen ohne Miete nutzen. Also, wer Mitglied werden will, darf es gerne. Der Jahresbeitrag beträgt 30,- € , Familien 50,- €. (Konto. 561 418 9012, Volksbank Bonn-Rhein-Sieg, BLZ 380 601 86) Am meisten hilft man uns natürlich, wenn man sämtliche Freunde motiviert, mit in die Konzerte zu kommen, denn dann stimmt die Stimmung und unsere Kasse auch. Ich freue mich auf ein Wiedersehen bei den Konzerten und hoffe, die Auswahl ist für alle zufriedenstellend. Mit herzlichen Grüßen Jutta Mensing

***



Wenn nicht anders notiert, finden alle Veranstaltungen statt um 20 Uhr im Feuerschlösschen in Bad Honnef, Rommersdorfer Str. 78 (auf dem Gelände des Siebengebirgs-gymnasiums).
Eintritt 15,- €, ermäßigt 11,- €. Kinder bis zum 14. Lebensjahr haben freien Eintritt.
Vorverkauf bei Guthy’s Depot, Bahnhofstr. 1 und Stadt-Info, Rathausplatz 2-4 Telefonische Vorbestellung: 02224 75011 oder 0176 63654368
Abendkasse + 2,50 Euro
Mensing.FiF@web.de / mike.kamp@gmx.de

PPS: Wer ein Konzert besucht, bekommt ein Heftchen, in das acht Stempel hinein passen, und wer acht FiF-Konzert-Stempel darin gesammelt hat, darf danach ein Konzert kostenlos besuchen.

PPPS: Rezensionen (u.a.) einiger vergangener FiF-Konzerte finden Sie ---> hier. (Nein, wegen eines Umzugs der Website derzeit nicht, aber hoffentlich bald wieder.)


Lesen Sie auch den Bericht "Folklorebands aus aller Welt im Feuerschlösschen" von Amiud Schricke in der Kölnischen Rundschau vom 20.08.2013.


***

Das aktuelle Programm und Programm der letzten Jahre seit 2006 finden Sie unten und rechts.

FiF - Online-Konzert mit Pete Morton am 27.11.2020

 

Liebe Folk-Freunde,

 

Corona-bedingt, kann das für den 27.11.2020 geplante Konzert mit Pete Morton leider nicht in der Aula der Konrad Adenauer Schule stattfinden, aber dennoch kann es jeder miterleben; denn Pete gibt das Konzert für uns jetzt online am 27.11. um 19.30 Uhr, so dass Sie von zu Hause aus dabei sein können.

 

Also anklicken oder kopieren: https://www.youtube.com/channel/UCDvW7Y3aiZ50BOOVHrJLEIA  

 

Den Eintritt bzw. Beitrag zahlt man nach eigener Einschätzung über PayPal (paypal.me/petemortonsongsoder auf das FIF-Konto (DE75 3806 0186 5614 1890 12) mit Stichwort Pete Morton  - wir leiten die Spende dann an Pete Morton weiter. 

 

Wir laden Sie zu diesem Online-Erlebnis herzlich ein.

 

Mit herzlichem Gruß

Jutta Mensing

30.8.20

FiF - Konzert am 5.9.2020 (statt eines Halbjahresprogramms)

 

Liebe Kulturfreunde,

in der Corona-Krise haben wir bisher durchgehalten mit Online-Konzerten und Online-Festivals, wie z. B. dem Sang- und Klang-Festival, das von unserem 2. Vorsitzenden und Herausgeber des "Folker", Mike Kamp, moderiert wurde (https://www.sangundklang.com/livestream; bis Ende August im Netz).

Die Hygienemaßnahmen erlauben uns kein Konzert im Feuerschlösschen, weil es zu klein ist, auf dem Schulhof aber ist es möglich. Nach Rücksprache mit der Rektorin der Schule, dem Schulamt und dem Ordnungsamt werden wir am Samstag, den 5. September ab 18 Uhr auf dem Schulhof des Siebengebirgsgymnasiums, Rommersdorfer Str. 78, in Bad Honnef eine Benefiz-Veranstaltung bei freiem Eintritt mit Hutsammlung durchführen. Bedingung - alle halten genügend Abstand.

Wir freuen uns auf eine Gruppe, die ideal für Open-Air-Konzerte geeignet ist - das KÜLTÜRKLÜNGEL ORKESTAR. Sie haben in Bonn bisher dort gespielt, wo selten Konzerte stattfinden, vor Altersheimen, vor Krankenhäusern, in entlegenen Stadtteilen, wie Tannenbusch. Dank des WDR fuhren sie  auf dem Oberdeck eines Busses dort überall hin und erfreuten die von Corona geplagten Menschen. Einige haben vielleicht den Bericht in der Lokalzeit gesehen. Nun werden sie uns  also am 5. September mit ihrer Musik erfreuen.

Sie sind alle ganz herzlich eingeladen! Getränke dürfen wir nur in Flaschen anbieten. Wer aus Gläsern oder Bechern trinken möchte, sollte sie sich mitbringen.

Mit herzlichem Gruß

Jutta Mensing

 

Das Kültürklüngel Orkestar

... findet man nicht im Netz, sondern auf der Straße oder auf der Bühne. Der Kültürklüngel ist ein offenes, musikalisches und "kültüraktivistisches" Projekt, das vor einigen Jahren im Rahmen karnevalesker Feierlichkeiten in der Bonner Altstadt ins Leben gerufen wurde. Mit wechselnder Besetzung spielt der Kültürklüngel mal als großes Orchester, mal als kleine Kapelle ein bunt gemischtes Repertoire bekannter Evergreens und Folklore aus der ganzen Welt - mit Ukulele, Akkordeon, Geige, Gitarre, Percussion, Posaune, Trompete und Gesang.

Das spontan auftretende, integrative Kültürklüngel Orkestar aus Bonn und Umgebung führt Menschen und Stilrichtungen aus aller Welt zusammen. Die Herkunft ihrer Gassenhauer ist so vielfältig und global wie die Gruppe selbst - aus dem Orient ebenso wie aus dem Okzident, von der Balkanregion ostwärts und wieder bis ins Schwabenländle, auch aus Nord- und Südamerika. So lockern diese Wahl- und Ur-Rheinländerinnen und Ur-Rheinländer Stimmen und Tanzbein und holen die Menschen dort ab, wo sie sind.

Hier gibt es ein Konzert des Kültürklüngels Orkestars:
https://www.youtube.com/watch?v=YluxpfA3K8I