13.5.22

Folk im Feuerschlösschen

FiF – Folk im Feuerschlösschen e.V. Feuerschlößchen in Bad Honnef, Rommersdorfer Str. 78 (auf dem Gelände des Siebengebirgsgymnasiums)
Kontakt:
Jutta Mensing, Bergstr. 19, 53604 Bad Honnef; Tel. 02224/75011 mailto:Mensing.FiF@web.de/ / mike.kamp@folker.de

Impressum dieser Seite: Verantwortlich für den Inhalt ist Michael A. Schmiedel, so wie auch für https://ifn-bonnregion.jimdofree.com/, und es gelten die selben rechtlichen Bestimmungen.

Und schauen Sie auch mal hier rein:
 Im Folker erschien auch ein Artikel über 20 Jahre Folk im Feuerschlösschen:
https://www.folker.de/Artikel.php?ausgabe=201806&art=Heimspiel2
 

Und falls Sie gerne tanzen:
http://balfolk-koeln.de
und
http://balfolk-bonn.de


Letzte Aktualisierung: 13.05.2022 - Änderungen vorbehalten


Das Feuerschlösschen


***
Liebe Freundinnen und Freunde guter Folkmusik! Folk im Feuerschlösschen bietet Euch in halbjährlichen Programmen ein breites Angebot von Konzerten erstklassiger Musiker im für seine gute Akustik bekannten und beliebten Foyer des Feuerschlösschens auf dem Gelände des Siebensgebirgsgymnasiums, Rommersdorfer Str. 78/82 in 53604 Bad Honnef. Wir sind ein Verein, der gemeinnützig tätig ist. Wir arbeiten ehrenamtlich. Die Finanzierung läuft durch die Mitgliedsbeiträge, durch Spenden, durch Anzeigen in dem Halbjahresprogramm, das bei den Konzerten ausliegt und durch den Eintritt bei den Konzerten. Wir bekommen von der Stadt kein Geld, dürfen aber das Feuerschlößchen ohne Miete nutzen. Also, wer Mitglied werden will, darf es gerne. Der Jahresbeitrag beträgt 30,- € , Familien 50,- €. (Konto. 561 418 9012, Volksbank Bonn-Rhein-Sieg, BLZ 380 601 86) Am meisten hilft man uns natürlich, wenn man sämtliche Freunde motiviert, mit in die Konzerte zu kommen, denn dann stimmt die Stimmung und unsere Kasse auch. Ich freue mich auf ein Wiedersehen bei den Konzerten und hoffe, die Auswahl ist für alle zufriedenstellend. Mit herzlichen Grüßen Jutta Mensing

***



Wenn nicht anders notiert, finden alle Veranstaltungen statt um 20 Uhr im Feuerschlösschen in Bad Honnef, Rommersdorfer Str. 78 (auf dem Gelände des Siebengebirgs-gymnasiums).
Eintritt 15,- €, ermäßigt 11,- €. Kinder bis zum 14. Lebensjahr haben freien Eintritt.
Vorverkauf bei Guthy’s Depot, Bahnhofstr. 1 und Stadt-Info, Rathausplatz 2-4 Telefonische Vorbestellung: 02224 75011 oder 0176 63654368
Abendkasse + 2,50 Euro
Mensing.FiF@web.de / mike.kamp@gmx.de

PPS: Wer ein Konzert besucht, bekommt ein Heftchen, in das acht Stempel hinein passen, und wer acht FiF-Konzert-Stempel darin gesammelt hat, darf danach ein Konzert kostenlos besuchen.

PPPS: Rezensionen (u.a.) einiger vergangener FiF-Konzerte finden Sie ---> hier. (Nein, wegen eines Umzugs der Website derzeit nicht, aber hoffentlich bald wieder.)


Lesen Sie auch den Bericht "Folklorebands aus aller Welt im Feuerschlösschen" von Amiud Schricke in der Kölnischen Rundschau vom 20.08.2013.


***

Das aktuelle Programm und Programm der letzten Jahre seit 2006 finden Sie unten und rechts.

FiF-Konzerte im 1. Halbjahr 2022

 

FiF – Folk im Feuerschlösschen e.V. http://www.folkimfeuerschloesschen.blogspot.com

Programm 1. Halbjahr 2022

 

Sonntag 10.4.    SYMBIO – Schweden

18 Uhr                 Reise ins schwedische Folkuniversum

Das Duo Symbio wurde bei den Swedish Folk & World Music Awards 2016 als „Best Newcomer of the Year” ausgezeichnet und gilt als eine der interessantesten Formationen der schwedischen Folk- und Weltmusikszene. Mit ihrer starken Bühnenpräsenz und einem magischen Zusammenspiel von Drehleier und Akkordeon überrascht das Duo sein Publikum und nimmt es mit auf eine bewegende und verträumte musikalische Reise. Symbio spielt originelle Eigenkompositionen, in denen sich nordische Folkmusik und minimalistische Kunstmusik treffen.

Symbio wurde 2011 gegründet und erhielt 2016 ein Stipendium für junge Musikensembles der Königlich Schwedischen Musikakademie. Beide Musiker haben ihre Ausbildung am Swedish Royal College of Music in Stockholm und an der Sibelius Academy in Helsinki absolviert. Schon seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Phoresy“ (2016) touren sie ausgiebig durch Schweden und Europa. Ihr zweites Album „Rising“ wurde im September 2018 veröffentlicht und von internationalen Kritikern hochgelobt. Im Sommer 2019 vertrat das Duo den Schwedischen Rundfunk beim Rudolstadt-Festival, im Frühjahr 2022 erscheint sein drittes Album.

Johannes Geworkian Hellman – Drehleier

Lars Emil Öjeberget – Akkordeon, Kickbox

„Symbio stand out to the highest degree as one of the most distinctive groups in the environs of folk music in recent years.“ (LIRA Music Magazine)

www.symbiomusic.com     das neueste Video:  https://www.youtube.com/watch?v=fjIOXaj85HI

 

Freitag, 6.5.         Ballad of Crows / Steve Crawford & Sabrina Palm

19 Uhr                 Songs carved from the roots of Modern Folk & Americana

Fresh Folk from Scotland

Ballad of Crows bieten akustische, handgemachte Musik mit honigsüßem mehrstimmigen Gesang. Traditionelles Singer/Songwriting aus ihrer Heimat Schottland wechselt ins Moderne und begegnet Einflüssen aus Celtic Folk und Americana. Gefühlvolle Balladen und schweißtreibende Tunes, virtuose Geige, Mandoline und Gitarre prägen das Repertoire des Trios. Mit ihrem Debütalbum haben es Ballad of Crows unter die 15 besten Folk-Alben 2015 des „Daily Telegraph“ geschafft. Auch der legendäre BBC Radio Moderator Mike Harding preist die Band: „Fantastisches Album. Sie machen richtig tolle Musik”. Die Band tourt seit ihrer Gründung 2013 mit großartigen Kritiken durch ganz Europa und schafft sich eine starke Anhängerschaft, wo immer sie auftritt. Ihre Live-Shows werden durch ihren charmanten, schottischen Humor und ‚the good craic‘ komplementiert.

Steve Crawford – Gitarre, Gesang

Pete Coutts – Mandoline, Gesang

Paul Bremen – Old-Time- und Bluegrass-Fiddle

https://balladofcrows.bandcamp.com/releases

 

Steve Crawford ist Sänger und Gitarrist aus Aberdeen in Schottland und unter anderem durch seine Bands Le Clou, Ballad of Crows und das Duo mit dem Mundharmonikavirtuosen Spider Mackenzie bekannt. Die Ausnahmefiddlerin Sabrina Palm ist eine Schlüsselfigur der deutschen Irish-Music Szene und hat unter anderem mit dem Reel Bach Consort, Whisht! und im Trio mit Alan Doherty und Ekhart Topp gespielt. In den mehr als fünf Jahren, in denen die beiden Profis bereits gemeinsam unterwegs sind, haben sie sich als einer der erfolgreichsten Scottish/Irish-Music-Acts in Deutschland etabliert und sind zudem durch Schottland, Irland, Belgien, Holland und Frankreich getourt.

Die Arrangements der teils aus historischen Sammlungen stammenden und teils auch selbst komponierten Stücken sind modern und detailreich gespielt. Steve bringt seine Erfahrungen aus anderen Musikstilen wie Jazz, Latin, Bluegrass, Rock und Funk mit ein, während Sabrina umfangreiche Kenntnisse im Bereich der traditionellen Musik Schottlands und Irlands hat. Sie bestand als erste Deutsche die Prüfung zum Lehrer für traditionelle Musik (TTCT) in Dublin und ist eine sehr gefragte Dozentin für traditionelle Musik

http://crawfordpalm.com/

 

ACHTUNG!!!

Corona - Regeln: Für die Veranstaltungen am 14.5. im Kunstraum und am 21.5. im Weingut Broel gilt die 2 G Plus Regel: genesen oder geimpft und zusätzlich getestet.

Dieser Testnachweis muss genauso wie der Impf- bzw Genesenennachweis beim Einlass vorgezeigt werden.

Der Test soll nicht älter als 24 Stunden sein. Mit diesem Test können wir das Risiko reduzieren, dass wir trotz Impfung infiziert sein können und somit das Virus übertragen.

Wir freuen uns, dass das 3D Testzentrum in Rhöndorf, Rhöndorfer Str. 43-45  am 21.5. extra für uns von 16:00 bis 19:00 geöffnet sein wird.


 

Samstag, 14.5.    Ruuskanen Railio Duo – Finnland
19 Uhr                 Klassik, Jazz, Blues, Folk, Pop mit Gesang und Klavier

im Kunstraum     In Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft

 

Das Ruuskanen Railio Duo, bestehend aus Veera Railio (Gesang, Violine) und Maija Ruuskanen (Piano), spielt, singt und arrangiert so ziemlich alles, von der klassischen Musik bis hin zu erdigem Blues und Jazzstandards sowie Pop- und Rockklassikern. Die beiden Powerfrauen, die in Helsinki einen eigenen Musikklub betreiben, sind ein echtes Live-Erlebnis. – Beide wurden an der renommierten Sibelius-Akademie in Helsinki ausgebildet. Maija hat sich seither als herausragende Pianistin und Komponistin in der zeitgenössischen finnischen Musik- und Theatermusikszene profiliert, Vera arbeitet intensiv mit rhythmischer Musik, experimentellem und extravagantem Musiktheater sowie kreativen und improvisatorischen Konzepten für Kinder.

 

http://www.maijaruuskanen.com/ruuskanenrailio/

 

Samstag, 21.5.    italienischer Weinabend mit
19 Uhr                 ALESSANDRO PALMITESSA und dem Gitarristen Cosimo Erario

im Weingut Broel In Kooperation mit dem Partnerschaftskomitee Cadenabbia

 

 

Wenn nicht anders notiert, finden alle Veranstaltungen statt

in der KASCH – Konrad Adenauer Schule in Bad Honnef, Rheingoldweg 16 / Bergstr. 21.

Eintritt 15,- €, ermäßigt 11,- €., bis zum 14. Lebensjahr freier Eintritt, .Abendkasse +2,50 €

Vorverkauf bei Guthy’s Depot, Bahnhofstr. 8 und Stadt-Info, Rathausplatz

Telefonische Vorbestellung: 02224 75011 oder 0176 63654368

Mensing.FiF@web.de / mike.kamp@gmx.de